Hollis Electric Fireplace

Hollis Electric Fireplace $600

In den kalten Herbst- und Wintertagen ist es schwierig, die Kleidung draußen aufzuhängen. Da das Waschen jedoch für immer vorherrscht, müssen Sie wichtige Tipps und Tricks kennen, damit Sie das Beste aus Ihrem Wäscheständer für Innenräume herausholen und Ihre Kleidung effektiv trocknen können. Selbst wenn Sie einen Trockner besitzen, sind diese Tipps hilfreich, wenn der Trockner beispielsweise nicht funktioniert.

Schwere Gegenstände wie Handtücher oder Bettdecken trocknen schneller aus, wenn Sie sie in der Maschine drehen, bevor Sie sie aufhängen. Durch diesen Vorgang wird das gesamte überschüssige Wasser entfernt, die Feuchtigkeit so weit wie möglich reduziert und somit die Zeit für das Austrocknen verkürzt.

Schütteln ist ein weitgehend unterminierter und unterschätzter Prozess. Wenn Sie Ihre Kleidung vor dem Aufhängen schütteln, kann eine größere Oberfläche mit der Luft in Kontakt kommen. Das Auswringen hilft auch. Außerdem müssen Sie sich bei minimaler Feuchtigkeit und Nässe nicht mit einem rostigen Wäscheständer herumschlagen.

Wenn Ihre Kleidung nach dem Trocknen steif wird, gehen Sie nicht davon aus, dass sich noch Waschmittelreste im Stoff befinden. Es ist ein häufiges Ereignis, das leicht beseitigt werden kann, wenn Sie Ihrem Spülgang eine halbe Tasse Essig hinzufügen. Wenn Sie den anhaltenden Geruch von Essig vermeiden möchten oder wenn Sie (wie ich) über ein ausgeprägtes sensorisches Talent verfügen und immer Essig riechen können, sollten Sie möglicherweise auch ein paar Tropfen ätherisches Öl in den Spülgang geben.