34 DIY Kitchen Cabinet Ideas

34 DIY Kitchen Cabinet Ideas, #Cabinet #DIY #Ideas #Kitchen

Das Nacharbeiten von Küchenschränken ist eine der Möglichkeiten, den Glanz Ihrer Küche wiederherzustellen, und es ist ein kostengünstiges und einfaches Projekt, das an einigen Wochenenden durchgeführt werden kann. Um einen Küchenschrank zu überarbeiten, sind nur die richtigen Werkzeuge und die abenteuerliche Einstellung erforderlich, um Ihre veraltete Küche in einen spektakulären Schauplatz zu verwandeln, den jeder lieben wird. Hier finden Sie eine einfache Anleitung.

Hardware entfernen

Die erste Maßnahme zum Nacharbeiten von Küchenschränken sollte das Entfernen aller Teile mit einem Bohrer oder einem Schraubendreher sein. Wenn Sie vorhaben, die Zug- oder Scharnierteile wiederzuverwenden, bewahren Sie sie in einem Reißverschlussbeutel auf.

Reinigen Sie den Schrank

Reinigen Sie die zu lackierenden Oberflächen des Gehäuses gründlich mit einer Trinatriumphosphatlösung, um die Oberflächen leicht zu ätzen. Dies sollte mit Gummihandschuhen erfolgen. Spülen Sie die Oberflächen anschließend gründlich mit einem Schwamm ab und lassen Sie die Oberfläche einige Zeit trocknen. Schrubben Sie die Oberflächen mit einem 150er-Schleifpapier und saugen Sie sie ab, um Staub zu entfernen. Maskieren Sie die Flächen um die Kisten mit Malerband.

Beginnen Sie mit der Grundierung

Beschichten Sie die Oberfläche mit Primer. Wenn Sie das Gehäuse mit einer anderen Farbe als Weiß streichen, kann die Grundierung passend zum Decklack getönt werden.

Malerei

Malen Sie jetzt die Türen, Kanten und eine Seite. Zeichnen Sie Schubladenfronten und andere Türen und Seiten und lassen Sie sie über Nacht trocknen. Schleifen Sie die Oberfläche leicht mit einem 220er Grobschleifpapier und saugen Sie die Oberfläche ab. Tragen Sie dann eine weitere Schicht auf.

Ziehen und Scharniere ersetzen

Ersetzen Sie die Züge und Scharniere durch neue oder verwenden Sie die alten, wenn Sie diese verwenden möchten. Bevor Sie die Schubladenauszüge von innen anschrauben, erzeugen Sie Führungslöcher.

Türen anbringen

Bringen Sie die Türen in die richtige Öffnungsrichtung. Schrauben Sie die oberen Scharniere und dann die unteren Scharniere an.